Mittwoch, 25. Juli 2012

Virtuelles Nähcafe

Ich bedauere es ja immer, das ich niemanden hier in der Nähe habe mit dem ich zusammen nähen kann. Da ich auch ganz blöde Arbeitszeiten inkl. Samstagsarbeit habe, ist es schwer einen Nähkurs zu besuchen o.ä. Wie gut das es da das Internet gibt. :-) Bei den Hobbyschneiderinnen gibt es ein virtuelles Nähcafe in dem wir gemeinsam Nähen, quatschen und uns über Schnitte austauschen. Im Moment näht eine Gruppe Schnitte aus der Ottobre 2/2011. Ich hab mir den Shirt Schnitt Modena und die Jerseyjacke Firenze ausgesucht.

 

Dazu habe ich mir Viskosejersey mit Elasthanteil bei Butinette bestellt.

Für das Shirt habe ich gestern mit Zuschneiden grad mal 2 Stunden gebraucht. Es ist wirklich einfach zu nähen. Das Vorderteil wird gedoppelt, was ungewohnt aber nicht schlecht ist. Genäht hab ich mal wieder 3 Größen. Von oben nach unten 42, 44, 46.

 

Heute abend werde ich mal den Schnitt für die Jacke auskopieren. Bin sehr gespannt wie sie ausfällt.

 

Kommentare:

  1. das Shirt gefällt mir schonmal gut und auf die Jacke bin ich gespannt, da sie auch noch in meinem Kopf rumschwirrt.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt ist klasse wie immer!
    Schade, dass ich das obere Bild nicht sehe, vermute da ist der Stoff für die Jacke drauf, aber bei mir erscheint nur ein Kästchen...

    LG Susi

    AntwortenLöschen