Sonntag, 15. Juli 2012

Think Pink

Einen schönen Sonntag euch allen :-)

Letzte Woche habe ich bei ebay diese Tolle Tasche gefunden. 

Sie ist Vintage/Retro natürlich nachgemacht, aber ich finde sie so toll!

Und da überkam mich der Wunsch nach einem Pinken Shirt. Gesagt getan, bizzkids Stoff in Pink - Traumqualität - und mein Lieblingsschnitt im Moment - Shelly vereinten sich und heraus kam dieses:


Bei der ersten Shelly waren Arme und Schultern zu groß, daher habe ich diesesmal oben herum Größe M gewählt, zur Taille in L und zur Hüfte in XL auslaufen lassen. Jetzt mal ehrlich wo kann man solche Shirts kaufen??? Ein Hoch auf das Nähen.

Und passend natürlich die Nägel :-)

In diesem Sinne

THINK PINK!!!!

Kommentare:

  1. Echt super schön geworden! Ich find auch, dass die weiblichen formen nicht in standart tshirts gequetscht werden sollten, wozu können wir nähen :)

    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Shrit ist toll geworden!
    Genau die gleichen Problemzonen hab ich auch wie du... oben rum ok, nach unten hin immer ne Nummer größer. Mann, bin ich das leid, in den Geschäften immer nix zu finden, was mir passt.
    Passts oben, ist es unten zu eng, passts unten, schlabberts oben. Aber das kennst du sicher auch.
    Muss dir mal ein Kompliment für deine schönen Klamotten machen!
    Ich glaub, ich fang auch wieder an zu nähen, das hab ich jetzt jahrelang vernachlässigt. Aber wo krieg ich nur die Schitte her? Stoffgeschäft gibts bei uns schon lange nicht mehr und die Burdahefte sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Hast du nen Tipp?

    Ganz liebe Grüße sendet dir Susi

    AntwortenLöschen